#17 - über Belästigungen, Legosteine und Terroristen im Kinosaal

#17 - über Belästigungen, Legosteine und Terroristen im Kinosaal

#Aufschrei

Innert fünf Tagen hat sich eine neue Frauenbewegung im deutschen Raum gebildet. 

Alles begann mit einem Artikel auf Spiegel Online über Frauenfeindlichkeit in der deutschen Politik und den Schilderungen einer Spiegel-Journalistin, wie sie von einem FDP Parteimitglied herablassend behandelt wurde.

Diese Schilderungen lösten  auf Twitter eine generelle Debatte über sexuelle Grenzüberschreitungen im Alltag aus. Mit dem hashtag #Aufschrei angereichert, sind nun bereits über 60'000 Tweets geschrieben worden, welche die persönlichen Erfahrungen von Frauen UND Männern beschreiben. 

Nur ein Wort (oder hashtag) auf Twitter bringt nun die gesamte Medienlandschaft dazu, über Sexismus zu sprechen und konfrontiert die politischen Machtverhältnisse mit einem Thema, worüber sie lieber geschwiegen hätten. Wow!

Die Zeit hat einige der Tweets in ihrem Artikel zusammengefasst.

-

Lego Rätsel

Zum 55ten Geburtstag von Lego hat das Unternehmen 55 Legorätsel veröffentlicht. Jedes Rätselbild beschreibt durch Legosteine einen Film, eine Band oder ein Lied. Ich bin immer noch damit beschäftigt, diese verdammt schwierigen Rätsel zu lösen…  

-

Mali

Über den Krieg in Mali habe ich euch bereits in einer vergangenen CW-Ausgabe berichtet. InFocus hat nun eine bewegende Bildstrecke zum Thema veröffentlicht.

-

Bin Laden im Kino

Der soeben veröffentlichte Kinofilm "Zero Dark Thirty" über die Tötung Bin Ladens sorgte für Aufsehen; ob das Gezeigte nun der Wahrheit entspricht oder doch Fiktion ist, bleibt offen.

Der Tagesanzeiger hat den Film in einem Interview mit einem der bekanntesten Terrorexperten der Welt analysiert, welcher wiederum als Einziger ein Interview mit Bin Laden führen konnte.

-

Der Sprung

Etwas Rasantes zum Schluss: Wie es sich anfühlt, die längste Skisprung-Rampe der Welt zu benutzen, seht ihr hier.